Tag Archive: Korruption


Freitag kam ich hier in Buenos Aires an, wohne seither bei zwei deutschen Freiwilligen auf dem Geländer einer wohlhabenden Waldorfschule und warte ungeduldig auf meine Wäsche. Dabei habe ich jede Menge kennen gelernt. Vom reichen Zentrum sowie von den armen Vororten. Weiterlesen

Nach Aracaju bin ich die 600 km bis nach Gameleira, naha Recife im Staat Pernambuco, an einem Tag getrampt und bei Dunkelheit in dem kleinen Städtchen bei meinem Freund Newton gelandet. Am nächsten Morgen erst habe ich die kleinen Lehmhütten unter der winterlich-heißen Badewettersonne erkundet und die animierten und gleichzeitig verträumten Bewohner kennen gelernt.  Weiterlesen

Eliant (http://www.eliant.eu/new/) hat vor kurzem erfolgreich mehr als 1  Mio. Unterschriften gesammelt, um natürliche, pflanzliche Heilmittel, wie beispielsweise die Homöopathie, in der EU weiter zu erlauben. Nun macht sich eine zweite Organisation auf die Socken: „Rettet natürliche Heilung“ (http://www.savenaturalhealth.de/). Machen die das gleiche – sind nur später aufgestanden?  Weiterlesen

Bildung statt Bahnhof

Normalerweise halte ich ja wenig von den Machos, die vom Auto bis zu den Zimmerwänden alles mit Aufklebern zukleistern. Doch angesichts des milliarden teuren Untergrundbahnhofs „Stuttgart 21“ habe selbst ich den gelben Aufkleber auf meinem Laptop. Sogar in Brasilien, wo ich schon Nachahmer gefunden habe. Ein kleines Andenken an mein Ländle, mit welchen korrupten Gruppierungen es gerade zu kämpfen hat. Weiterlesen

5 Uhr verlasse ich das mit Elektrozaun gesicherte Hochhaus meiner Couchsurferin und, während ich auf dem Weg zur Bus-Docking-Station über Schnapsleichen steige, wird es in Curitiba von der schwarzen Nacht zum blauen Morgen. Nach etwas Suchen geht es gleich weiter im Hühnchentransporter und während der Fahrt ans Westende Brasiliens wird es wärmer und die Sonne bricht durch. Die Handelszentrale für Agrarexporte bis in deutsche Läden, ist zwar Mekka aller Lkw-Fahrer, doch das 100 km entfernte Foz do Iguaçu ist Mekka aller Touristen und von daher nicht schneller zu erreichen, wenn man auf Lkws angewiesen ist. Weiterlesen